Rohrsanierung und Kanalsanierung

Die Kurzli­ner-Sanierung ist ei­ne graben­lose, moderne und schnel­le Sanierungs­me­thode ohne große Bau­stel­le.

Kurzli­ner ist ei­ne graben­lose Sanierung der Rohrlei­tun­gen. Risse, Rohrversät­ze, Scher­ben, Blind­anschlüsse, Wurzel­einwüchse, Fremdwas­ser­einbrüc­he usw. können schnell saniert wer­den. Die Schäden wer­den dau­erhaft abgedich­tet und beho­ben.

Es ist ein kostengünstiges Verfah­ren was Geld, Dreck und auch Nerven spart. Denn es ist ei­ne moderne und schnel­le Sanierungs­me­thode um große Bau­stel­len verhindern zu können.

Bei diesem Verfah­ren wird ein auf­blasba­rer Sani­erungs­packer, wel­cher in ei­ne mit Harz getränkte Glasfasermatte ein­gewickelt ist direkt in der Lei­tung an der defek­ten Stel­le positioniert. Der Packer wird mit Druckluft auf­gebla­sen und presst die imprägnier­te Glasfasermatte an die Rohrwandung, so en­tsteht ei­ne dau­erhafte Ver­bindung zwi­schen Rohr und Matte.

Somit wird ein Rohr-in-Rohr Sys­tem ge­schaffen, wel­ches dann wieder jah­re­lange Dienste leistet.

Bei größe­ren Schäden bie­ten wir natürlich auch ei­ne Sanierung in offe­ner Bauweise an, wobei alle Arbei­ten aus ei­ner Hand aus­geführt wer­den können.